Loading...
plantagen
Plantagen
Home / Nachhaltigkeit / Plantagen
Beste Teakholz-Bedingungen in Panamá: Optimale Bodenqualität, konstante Regenmenge und Luftfeuchtigkeit sorgen für natürliches Wachstum
Alle Edelholz-Bestände der Woodsource AG liegen im mittelamerikanischen Panamá. Die Plantagen liegen im Osten des Landes, zwischen Panamá-Stadt und der Landesgrenze zu Kolumbien, und zwar in der Verwaltungsprovinz Darién. In diesem ländlichen Gebiet, gut 200 Kilometer und damit mehr als eine halbe Tagesreise von der Hauptstadt entfernt, finden die Teakbäume besonders gute Wachstumsbedingungen.

Alle Edelholz-Bestände der Woodsource AG liegen im mittelamerikanischen Panamá. Die Plantagen liegen im Osten des Landes, zwischen Panamá-Stadt und der Landesgrenze zu Kolumbien, und zwar in der Verwaltungsprovinz Darién. In diesem ländlichen Gebiet, gut 200 Kilometer und damit mehr als eine halbe Tagesreise von der Hauptstadt entfernt, finden die Teakbäume besonders gute Wachstumsbedingungen.

Die Region Darién gehört weltweit zu den besten Standorten für Tropenholz-Plantagen. Die dünn besiedelte Region ist besonders fruchtbar und hat ein nahezu konstantes tropisches Klima. Die hervorragende Qualität des Bodens, die Häufigkeit und Menge des Niederschlags und eine ideale Luftfeuchtigkeit sorgen während der Vegetationsperioden für optimale Wachstumsbedingungen. In kaum einer anderen Region in Lateinamerika wachsen die wertvollen Bäume derart konstant und schnell.

Je nach Zeitpunkt ihrer Investition, verteilen sich die Teakbaum-Bestände der Woodsource AG auf die verschiedenen Plantagen. Sie sind benannt nach den Dörfern in unmittelbarer Nähe, die Zahl hinter dem Namen bezeichnet das jeweilige Pflanzjahr.