Loading...
verantwortung
Verantwortung
Home / Nachhaltigkeit / Verantwortung
Verantwortung übernehmen und gemeinsam zum Erfolg beitragen: Baumpartner sorgen für neue Perspektiven in der Provinz Darién
Die Woodsource AG ist sich der großen Verantwortung bewusst: gegenüber der Umwelt und vor allem auch gegenüber den Menschen, die jeden Tag zum Wachstum der Teakbäume und damit zum Erfolg unserer Baumpartner beitragen. Unsere Bewirtschaftungsgesellschaft Terra Land Panamá SA zahlt deshalb nicht nur überdurchschnittliche Löhne, sie baut auch feste Unterkünfte für die Arbeiter.

Unsere Plantagen erfüllen bereits heute die Anforderungen für eine Zertifizierung, weil wir uns strikt an das neue Waldgesetz Panamás halten – und das geht weiter als die Richtlinien internationaler Organisationen. Weil ökologische und soziale Standards für uns und unsere Investoren selbstverständlich und Teil des Geschäftsmodells sind, unterstützen wir den Global Compact der Vereinten Nationen.

In der Region Darién im Osten Panamás, dem Standort der Woodsource-Plantagen, leben gut 60 Prozent der Familien direkt oder indirekt vom Teakanbau. Für den Aufbau, die Pflege und Bewirtschaftung und für die späteren Ernten sind wir auf die tatkräftige Unterstützung der Menschen vor Ort angewiesen. Zusammen mit unserem Bewirtschafter, Terra Land Panamá SA, schaffen wir für sie in der Region viele neue Arbeitsplätze.

Unsere Löhne sind nicht nur fair, sie liegen auch über dem Durchschnitt. Zusätzlich kümmern wir uns um die Sozialabgaben. Die sind nicht nur eine gesetzliche Pflicht. Wir halten sie auch für moralisch geboten. Inzwischen bauen wir auf den Plantagen auch feste Unterkünfte für die Arbeiter. Sie lösen nach und nach die provisorischen Holzhäuser ab, die hier in Eigenarbeit gebaut wurden.

Damit können wir und Sie als unsere Baumpartner einen kleinen aber sehr nachhaltigen Beitrag leisten: Die Landflucht geht zurück und die Menschen können langfristig weiter in ihrer Heimat bleiben. Davon profitiert schließlich die ganze Region.
Alle Plantagen der Woodsource AG erfüllen bereits heute die strengen Voraussetzungen für eine unabhängige Zertifizierung nach internationalen Standards. Viele dieser Standards sind inzwischen Teil des neuen Waldgesetzes in Panamá. Unsere Bewirt­schaftungsgesellschaft, die Terra Land Panamá SA, richtet sich bei ihrer Arbeit genau nach diesem Gesetz.

Die ANAM, Panamás nationale Umweltbehörde, überprüft die Einhaltung der Normen. Und die Beamten gehen sogar noch einen großen Schritt weiter: alle Abläufe auf den Plantagen müssen für 20 Jahre im Voraus detailliert geplant werden. Eine unabhängige Zertifizierung ist deshalb für uns selbstverständlich. Sie wird im Moment vorbereitet.

Seit 2012 ist Woodsource AG Mitglied beim weltweiten Global Compact der Vereinten Nationen (VN). Diese internationale Vereinbarung wurde zwischen Unternehmen und den VN geschlossen, um die Globalisierung sozial und ökologisch gerechter zu gestalten. Damit verpflichten auch wir uns, die Grundprinzipien einzuhalten und bei unseren Geschäften verantwortlich und nachhaltig vorzugehen.

Dazu gehören zum Beispiel der Verzicht auf Kinderarbeit, faire Löhne und Arbeitsbedingungen und eine Sensibilisierung für die Belange unser Umwelt. Werte, die für die Woodsource AG fester Bestandteil ihres Geschäftsmodells sind. Auch wir haben die Erde von unseren Kindern nur geborgt. Als Baumpartner helfen Sie uns dabei, dies zu verwirklichen.