Loading...
founders
Gründer
Home / Transparenz / Gründer

Nubu Migmar

Gründer


Gründer und Hauptaktionär der Woodsource AG ist Nubu Migmar. Er stammt aus einer tibetischen Familie, ist aber im Jahre 1967 in der Schweiz geboren und dort aufgewachsen. Nach Primarschule und Realschule macht er zunächst eine Ausbildung im Detailhandel (Einzelhandel), lernt also Verkauf und den Kundenservice von der Pike auf.

Bereits mit 22 Jahren entdeckt er die Welt der Finanzdienstleistung – und heuert als Anlageberater bei der Jordhen & Opta Aktiengesellschaft an. Ein Glücksfall für die Firma, denn der junge Migmar erzielt hier schnell überdurchschnittliche Erfolge. 1995 machen ihn die Inhaber zum Geschäftsführer. 1999 wechselt Nubu Migmar den Arbeitgeber, bereits ein Jahr später zeichnet er sich verantwortlich in derselben Position.

Auf der Suche nach einer neuen, vor allem sinnvollen Herausforderung geht er 2003 zur Prime Forrestry AG Switzerland. Wenn auch nicht Mitglied der Geschäftsleitung, so trägt Migmar doch entscheidend zum Wachstum des Unternehmens bei; wieder als Verkaufsleiter und zuständig für ganz Europa. Mit dem Ende des Unternehmens verliert auch er seine Anstellung, steht plötzlich auf der Strasse.

Doch nachhaltiger Teakanbau und Holzerträge lassen den inzwischen 2-fachen Familienvater nicht mehr los. 2006 gründet er die Milestone Consulting AG, den Vorläufer der heutigen Woodsource AG. Kurze Zeit später wird die Firma noch einmal umstrukturiert, das Angebot gestrafft. Seitdem konzentriert sich der Stratege und Macher Migmar auf das, was ihm am meisten am Herzen liegt: der Verkauf von Teakbäumen an Kunden, die sich sinnvoll engagieren wollen.



Igor Jankovic

Gründer


Igor Jankovic ist der Mann für das tägliche Geschäft. Chief Operating Officer (COO) heißt das offiziell – und es verlangt vor allem Eines: Flexibilität. Jankovic, Jahrgang 1982, kümmert sich um die Mitarbeiter und sorgt für das Marketing. Er ist zuständig für den Teakhandel und verhandelt gleichzeitig auch mit den Verkäufern neuer Plantagen in Panamá – auf Spanisch versteht sich. Das lernt er nebenbei, parallel zu seiner Abend-Weiterbildung zum Diplom-Betriebswirt HF bei den Kaderschulen Zürich.

Der verheiratete Familienvater zweier Söhne hat in seinem jungen Leben schon immer viele Dinge gleichzeitig gemacht: Seine Eltern fliehen mit ihm aus der vom Bürgerkrieg zerstörten Heimat Bosnien und Herzegowina. Da ist er gerade einmal 9 Jahre alt und beginnt in der Schweiz ein neues Leben. Vormittags besucht er die Primarschule und später die Realschule im Kanton Zürich, nachmittags hilft er der Familie im Haushalt und lernt nebenbei die deutsche Sprache.

In der Tageshandelsschule Zürich legt Jankovic 2001 das Handels- und Bürofachdiplom ab, kurz danach folgt die erste Anstellung in einer Treuhandfirma. Gerade einmal 20 Jahre alt, kommt er 2002 in die Finanzbranche. Es folgen Positionen als Berater und Key Account Manager. Schnell steigt er zum Teamleiter auf und wird zuständig für Budgetplanung und Veranstaltungen mit Investoren. Parallel macht er eine Management-Weiterbildung, natürlich nach der regulären Arbeitszeit.

2006 gründet er mit Nubu Migmar die Milestone Consulting – und steigt dort sofort als Betriebsleiter und Verwaltungsrat mit ein. Verantwortung zu übernehmen und das neue Unternehmen vom ersten Moment an mit zu prägen, das reizt ihn. Nach der Umstrukturierung und Neuausrichtung übernimmt Igor Jankovic als Betriebsleiter und stellvertretender Geschäftsführer das operative Geschäft bei der Woodsource AG.